IceFighter.com => Online Eishockey Manager Rucksack.de - Rucksäcke, Outdoor & mehr

Klima in der Mongolei

Die Mongolei ist ein Land der Extreme. Es herrscht ein sehr kontinentales Klima, nur im Sommer zeigen sich vereinzelt Wolken am Himmel.

Die Luftfeuchtigkeit ist sehr sehr gering. Mit über 260 Sonnentagen im Jahr ist die Mongolei "the Land of Blue Sky". Nur in den Monaten Juli bis September fällt ein wenig Regen.

Lange arktische Winter sind Normalität. In der Wüste Gobi kann man bis April noch Schnee finden und einige Seen sind bis Juni zugefroren. In der Wüste Gobi betragen die Temperaturen leicht + 40° C im Sommer und im Winter geht es schnell unter - 30° C. Die Abende im Sommer können schon ein wenig Kalt werden. Im Frühjahr und Herbst muß bereits mit Frost gerechnet werden und -50° C im Winter ist kein Gerücht.
Der Unterschied zwischen den Tag- und Nachttemperaturen beträgt oft mehr als 20º C.

Die Mongolei ist ein recht windiges Land, besonders im Frühjahr. Wenn der Wind von Norden kommt, so fallen sehr schnell die Temperaturen. Einen Tag kann man mit T-Shirt und Sandalen herumlaufen und bereits am Nächsten muß man eine Pullover und feste Schuhe anziehen. Besonders im Frühjahr und Herbst wechselt das Wetter sehr schnell.

Winter in Ulaanbaatar ist von Oktober bis April, die tiefsten Temperaturen (bis -30° C) sind im Januar / Februar.

durchschnittliche
Höchsttemperaturen
in ° C
-18,9 -12,8 -3,9 6,7 12,8 20,6 21,7 20,6 14,4 6,1 -5,6 -16,1
durchschnittliche
Tiefsttemperaturen
in ° C
-32,2 -29,4 -21,7 -8,3 -1,7 6,7 10,6 7,8 1,7 -7,8 -20,0 -28,3
durchschnittlicher
Regenfall
in mm
0 0 3 5 10 28 76 51 23 5 5 3
  Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember

 

Das aktuelle Wetter in der Mongolei vom Tage Das aktuelle Wetter in der Mongolei

   

MongoleiOnline

MongoleiOnline
Postfach 130 154, D-53061 Bonn, Germany
Copyright © 1997-2005 Frank Voßen
Last Update: 10. September 2006