Klaus Schröder, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in der Mongolei


Die Regierung der Mongolei hat Klaus Schröder das Agreement als außerordentlichem und bevollmächtigtem Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in der Mongolei erteilt.

Klaus Schröder, geboren am 05. Juni 1938 in Bremen, verheiratet, 3 Kinder, trat nach dem Vorbereitungsdienst 1960 in den Auswärtigen Dienst ein. Er war bisher auf Posten in Tokyo, Colombo, Osaka, Rangun, Tel Aviv und Jaunde. 1982 - 1985 erneut in Rangun als Ständiger Vertreter des Botschafters. 1985 nach Übernahme des  Kulturreferates an der Botschaft in Den Haag wurde er 1990 wieder in die Zentrale einberufen. Von 1994 bis 1997 leitete er die Botschaft in Doha, seit 1997 war er Leiters des Generalkonsulates von Chennai.

Der außerordentliche und bevollmächtigte Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in der Mongolei, Klaus Schröder, ist am 20. Juni 2000 von Seiner Exzellenz dem Präsidenten der Mongolei, Natsagiin Bagabandi, zur Überreichung seines Beglaubigungsschreibens empfangen worden.


Adresse der Deutschen Botschaft in der Mongolei:

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
Negdsen undesnii gudamj 7
C.P.O. Box 708, Ulaanbaatar 210613, MONGOLIA
Telefon: +976 11 323325, 323915 oder 320908
Fax: +976 11 323905, Telex (0800) 79242 aaula mh
eMail germanemb_ulanbator@mongol.net

MongoleiOnline

MongoleiOnline
Postfach 130 154, D-53061 Bonn, Germany
Copyright © 1997-2015 Frank Voßen
Last Update: 04. Januar 2015