Zweites mongolisch-deutsches Wirtschaftstreffen

von Batjargal Dondog

Das erste mongolisch-deutsche Wirtschaftstreffen im Rahmen der Asien-Pazifik-Wochen 2005 fand in Berlin am 28.September statt. An ihr nahm eine mongolische Regierungsdelegation unter der Leitung des Ministers für Industrie und Handel, Herrn Sukhbaataryin Batbold, teil.Zweck des Treffens war die Forderung nach einer strategischen Förderung in Form einer Informations- und Beratungsunterstützung bei der Entwicklung mongolisch-deutscher Geschäftsbeziehungen.

Das zweite mongolisch-deutsche Wirtschaftstreffen fand am 2.November,2005 statt, organisiert von der Botschaft der Mongolei in Berlin. Eröffnet wurde das Treffen vom Botschafter der Mongolei in Deutschland, Dr.T.Galbaatar mit einer Begrüssungsrede, darin betonte er, dass "die mongolisch-deutschen Treffen wichtige Perspektiven für die wirtschaftliche Zusammenarbeit beiden Länder aufzeigen".

Nach der Begrüßung durch Botschafter T.Galbaatar stellte der Wirtschaftsattache der Botschaft der Mongolei und Veranstaltungsorganisator Herr N.Erdenetsogt die Delegationen vor, darunter Mitarbeiter des Auswärtigen Amts der Bundesrepublik Deutschland, des Ostasiatischen Vereins, der IHK
Berlin, der BerlinPartner GmbH, des Asian-Pazifik Forums, der Mongolisch-Deutschen Gessellschaft und der Regionalen  Infrastruktur-Entwicklung  INFRANOI. Auf der mongolischen Seite waren es Mitarbeiter der IHK der Mongolei, der Fluggesellschaft MIAT, sowie einige Vertreter mongolischer Tourismus und Handelsorganisationen -insgesamt 35 Personen.

Die diesmaligen Veranstaltungskosten übernahm der Mongolist und Leiter des Consultung- und Dolmetscherbüro Asien-Osteuropa (DAO) Prof. Dr Hans-Peter Vietze. Während des Treffen stellte er sein gerade erschienenes "Wörterbuch Mongolisch-Deutsch" vor, das er dem Botschafter der Mongolei, Herrn T.Galbaatar, überreichte.

Bevor man nach dem Treffen wieder auseinander ging einigte man sich darauf, sich zum einen vierteljährlich zu versammeln und zum anderen sich jedesmal ein konkretes Thema vor zu nehmen.

Das nächste mongolisch-deutsche Treffen wird organisiert von der Botschaft zusammen mit der IHK Leipzig und Thema wird die Bauindustrie und Bautätigkeit in der Mongolei sein. Dazu sind Vertreter mongolischer Baufirmen und Organisationen des Baubereichs eingeladen.


MongoleiOnline

MongoleiOnline
Postfach 130 154, D-53061 Bonn, Germany
Copyright © 1997-2005 Frank Voßen
Last Update: 10. September 2006